Archiv » 2010

Fjordcup Grünberg 2010

Wir waren zum Cup in Grünberg und wir waren mal wieder richtig gut. Na ja, im dritten Jahr haben wir nun leider den Pokal verloren, aber Vizemeister hört sich doch fast genauso gut an. Die anderen müssen schließlich auch mal gewinnen, sonst wollen sie nicht mehr mitmachen.

Am Mittwoch machten wir uns auf die Socken Richtung Grünberg. Das ist in Hessen und ungefähr 350 km weit, mit Hänger ca. 5 Stunden zu fahren. Eine richtige Reise. Wir, das heißt Odin, Reno, Rudi, Sira und Eddie. Das waren die Vierbeiner. Dann waren da noch Elisabeth, Jana, Julia B., Marlene, Janett, Christin, Julia T., Mirella und Ute. Nadine kam erst später. Also mit 10 Leuten und 5 Pferden waren wir auf Tour. Ute, Christins Mutter, hatte sich erst relativ kurzfristig entschieden mitzufahren, da sie sowieso Urlaub hatte. Wir waren sehr dankbar dafür, weil es immer gut ist man hat einige Nichtreiter dabei (das stimmt nicht ganz, denn sie kann reiten, wollte es aber in Grünberg nicht tun), denn es findet sich immer viele sinnvolle Beschäftigung für diese. Auf Utes Frage an Jana wie es denn in Grünberg so wäre, sagte diese, sie müsse es sich vorstellen, wie im Jugendferienlager. Und ich glaube so ähnlich war es dann auch. Campingsachen mitnehmen, schlafen im Zelt oder Pferdehänger. Nur, daß man dann zwischendurch immer mal Streß mit Reiten hatte. Ist aber auch hinterher schön wenn es dann gut gelaufen ist. Wenn nicht, dann ist nach dem Turnier eben vor dem Turnier. Und auch wenn es mit dem Gewinnen und mit dem Wetter nicht immer ganz geklappt hat, so waren wir doch alle fast immer gut drauf. Diesmal überwogen die zweiten Plätze und die Vizemeister und wir waren ganz vorn dabei. Auf jeden Fall mit den besten Fjordpferden aus Sachsen-Anhalt. Gut Ausbildung macht sich eben bemerkbar und bis auf Odin, der allen zeigen mußte, daß er der tollste Hengst von ganz Grünbergweit ist, waren alle 100 % zuverlässig, die Pferde – die Reiter waren manchmal nicht ganz so nervenstark. Sonntagabend spät, müde aber zufrieden, waren wir dann wieder zuhause. Ich freue mich jedenfalls schon aufs nächste Mal. Julia Beinroth

 

Hier unsere Erfolge

Christin Koch 2.Platz Einfacher Reiterwettbewerb Sira
4.Platz Springreiterwettbewerb Sira
Janett Brinkmann 2.Platz Einfacher Reiterwettbewerb Reno
Julia Trapp 4.Platz Einfacher Reiterwettbewerb Reno
7.Platz Springreiterwettbewerb Reno
Marlene Eißfeldt 2.Platz Springreiterwettbewerb Eddie
Julia Beinroth 2.Platz E - Dressur Odin
5.Platz A - Dressur Sira
4.Platz Caprilliprüfung Sira
5.Platz E - Springen Odin
Nadine Drouve 7.Platz E - Dressur Reno
Jana Beiersdörfer 4.Platz E - Dressur Rudi
4.Platz
A - Dressur Rudi
7.Platz A - Dressur Rudi
7.Platz Caprilliprüfung Rudi
2.Platz Präzisionsparcours Rudi
6.Platz Aktionsparcours 1 Rudi
6.Platz Aktionsparcours 2
Rudi
1.Platz Kombiparcours Rudi
2.Platz Breitensportchampionat Rudi
Elisabeth Busch 4.Platz Dressurreiter L Odin
4.Platz L - Dressur Trense Odin
3.Platz L  - Dressur Kandarre Odin
2.Platz L - Dressur Kandarre, Finalprüfung Odin
2.Platz Fjordpferde Dressurchampionat Odin
Julia Beinroth 2.Platz Ländervergleich Mannschaft Sira
Jana Beiersdörfer 2.Platz Ländervergleich Mannschaft Rudi
Nadine Drouve 2.Platz Ländervergleich Mannschaft Reno

 


1. Reitertag am 06.06.2010

Unser erstes Hofturnier haben wir am 06. Juni 2010 bei strahlendem Sonnenschein auf dem Ritterhof ausgerichtet.

Viel Aufregung und Vorbereitung gab`s an den Tagen zuvor für fast alle Mitglieder des Reitvereins, aber das Turnier verlief reibungslos und die Prüfungen fanden auch alle pünktlich statt. Wie bei uns üblich wurde ein Salat- und Kuchenbuffet mit Getränkeangebot aufgebaut, so das alle Teilnehmer und die zahlreichen Gäste gut versorgt werden konnten.

Ein kleiner Bericht und die Ergebnisliste zu sehen unter:

6.6.Hofturnier.doc [21.5KB/doc]

Bodenarbeitskurs

01.05.2010 - 02.05.2010

fand der Kurs auf dem Ritterhof statt. Kursleiterin war Susanne Filter "Kiki".       Die  Teilnehmer waren sehr begeistert von diesem Wochenende. Wer Interesse an einer Wiederholung hat, sollte sich bei uns melden, dann bieten wir noch einmal einen Kurs an.


Zirzensichen Lektionen mit Sabine Scheller www.zirkuskurs.de

28.08. - 29.08.2010 - Sonntagabend - alle Zwei- und Vierbeiner total geschafft!

Was hatten wir erwartet von dem Kurs??

Keiner von uns hatte die Illussion, dass die Ponys am Ende Piruetten, Kapriolen oder Steigen können. Wir haben einen Grundlagenkurs erwartet und den haben wir bekommen! Einen sehr guten sogar!

Es gab eine theoretische Einführung, dann die Erklärung warum zuerst die "Lektionen zu Boden" erarbeitet werden und dann ging's schon los. Und wirklich alle Vierbeiner haben schon am ersten Tag bei der Grundlagenübung Kompliment den Boden berührt!



Zirkuskurs zum Gucken

Noch einmal kurz erklärt wer, was, wann, und dann ...Ausgangsposition ...... alles rückwärts ...... Richtung Boden ...... noch ein Stück ...... noch ein winziges Stückchen ...Geschafft !!!So soll es sein, Streckbein gerade, das andere liegt aufCalypso macht das gut, ...... auch auf der anderen HandGolo muss noch etwas nach oben gefüttert werdenEvita kann das supersieht doch ganz leicht aus, oder :)Lange Leine im Doppelpack ...... und sogar im TrabRudi kann dan Kompliment schon, also .....lernt er gleich das Knien ...... und sogar das Liegen!Nach so viel Anstrengung - Hunger!
Noch einmal kurz erklärt wer, was, wann, und dann ...
Ausgangsposition ...
... alles rückwärts ...
... Richtung Boden ...
... noch ein Stück ...
... noch ein winziges Stückchen ...
Geschafft !!!
So soll es sein, Streckbein gerade, das andere liegt auf
Calypso macht das gut, ...
... auch auf der anderen Hand
Golo muss noch etwas nach oben gefüttert werden
Evita kann das super
sieht doch ganz leicht aus, oder :)
Lange Leine im Doppelpack ...
... und sogar im Trab
Rudi kann dan Kompliment schon, also ...
..lernt er gleich das Knien ...
... und sogar das Liegen!
Nach so viel Anstrengung - Hunger!
Klick links or rechts to blätter! Klick drauf for PopUp!

IGF Herbstritt in die Höhnstedter Weinberge

1. Samstag Reeegennn - und trotzdem alle da :)

2. Tee- und Kaffeepause auf halber Strecke, lieber nicht absteigen, sonst merkt man wo die Nässe schon überall ist!

3. Weiter gehts - wirklich? :o

4. Angekommen auf dem Weingut Born - Deckenparade

5. Ponys am grasen, trockene Sachen und ein warmes Essen - herrliche Welt!

6. Na, ist da noch ein klitzekleines Tröpfchen Wein im Fass???

7. Na holla, am nächster Morgen - strahlender Sonnenschein!

8. Ein lockeres Trabchen zwischendurch

9. Am Ufer des Süßen Sees - sehr idyllisch

Schönes Pferdewochenende - Danke an Constanze, Weingut Born, alle Helfer, Wettergott (vor allem für Sonntag) und die Ponys!


Abzeichenerfolge 2010

Abzeichenerfolge 2010

Das sind die erfolgreichen Teilnehmer des Lehrgangszum Basispass, Kleines Hufeisen, Reitabzeichen 3 + 4, Longierabzeichen 3 + 4 im Mai. Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!


Navigation

Finden

Fjordcup 2017

Jugendcamp                     30.07.-04.08.17

Fjordcup                                                                    04.08.-06.08.17

auf der Reitanlage in 35305 Grünberg Hessen

Zuletzt hinzugefügt

Fjordcup 2017Freiarbeitskurs 19.08. - 20.08.2017Bodenarbeitskurs 06.05. - 07.05.2017FriedaPavTrudi rss

Zuletzt geäußert

FerienkursFrageStilleIrgendwann